Wir haben ein neues Feature! Mit dem Zielgruppen Explorer können Sie tagesaktuelle Zielgruppen entdecken und diese zu Ihren Favoriten hinzufügen. Mehr erfahren

Nach der Wahl ist vor der Wahl (Teil 2) - 5 Wege, wie Sie originell online mit Ihren Wähler:innen in Kontakt bleiben können

Im vergangenen Blogpost haben wir Ihnen erklärt warum digitale Kommunikation so wichtig ist. Heute zeigen wir Ihnen, wie diese aussehen könnte.

Blog Banner (2)

Wenn Sie unseren letzten Blogpost der Reihe “Nach der Wahl ist vor der Wahl” gelesen haben, wissen Sie wie wichtig es für Sie ist, auch nach der Wahl weiterhin digital präsent zu bleiben. Das ist nicht immer einfach: oft wirken Postings im Bereich der Politik undynamisch und textlastig – daher geben wir Ihnen heute einige Empfehlungen, um etwas mehr Schwung in Ihre Postings zu bringen.

1. Digitale Bürger:innensprechstunden

In der digitalen Kommunikation geht es oft darum, möglichst viele Nutzer:innen zu erreichen und sie vor allem bei der Sache zu halten. Erwiesenermaßen geht dies besonders gut mit Videoformaten, insbesondere durch Live Streams, in denen die Zuschauer:innen direkt reagieren und mitdiskutieren können. So können Sie beispielsweise anbieten, einmal im Monat in den digitalen Dialog zu treten. Das können Sie zusätzlich im Voraus mit gesponserten Posts ausgiebig bewerben, um möglichst viele Zuschauer:innen einzuladen. Ein Tipp von uns: Bitten Sie eine:n Ihrer Mitarbeiter:innen darum, als Moderator:in mit einzusteigen. Diese neue Funktion wurde Anfang 2022 von Instagram eingeführt und dient dazu, dass gegebenenfalls unangemessene Kommentare entfernt oder gemeldet werden können.

2. Direkte Partizipation und Repräsentation: Polls

Um Ihrem Wahlkreis eine Stimme und ein Gefühl von Mitbestimmung zu geben, können Sie Umfragen (Polls) in Ihren Stories zu aktuellen Debatten einfügen. Wenn Sie diese Stories als Story Ads schalten, können Sie zusätzlich zu Ihren regulären Follower:innen auch weitere Nutzer:innen auf Ihre Umfrage aufmerksam machen, sodass Ihre Ergebnisse umso repräsentativer werden. Somit können Sie Ihren Teil zu einer partizipativen Repräsentation Ihres Wahlkreises beisteuern.

F13D1F4D-FD88-4C0D-BA98-7FF0BA476F0F

3. Konkrete Achievements über Sharepics und Postings in den Vordergrund bringen

Wie bereits in unserem letzten Blogpost erläutert, ist eine gut organisierte Social Media Präsenz ein wichtiger Teil der heutigen Öffentlichkeitsarbeit. Sie ermöglicht Ihnen, unabhängig von der Presse, selbst Bericht über Ihre Erfolge zu erstatten und zu aktuellen Debatten Position zu beziehen. Daher möchten wir Sie dazu ermutigen, durch originelle Sharepics oder auch durch Vorlagen, die ein Civical Superaccount mit Ihnen geteilt hat, Ihre persönlichen Erfolge in den Vordergrund zu bringen. Wie genau Sie das perfekte Sharepic erstellen, erklären wir Ihnen hier

4. Stellen Sie sich den Fragen Ihrer Wähler:innen mit der Frage-Funktion

Zusätzlich zur Poll-Funktion können Sie auch im klassischen Question and Answer (Q+A) Format Fragen Ihrer Follower:innen beantworten. Schön ist hierbei: Sie können die Fragen, die Sie beantworten möchten im Voraus aussortieren und sind nicht dazu verpflichtet auf alles einzugehen. Sie können ebenfalls Fragen, die Ihnen thematisch besonders am Herzen liegen in den Vordergrund rücken.

2CEB7196-249E-43E8-8573-453485B9762C

5. Nutzen Sie den Civical Redaktionsplan

Wer sich vornimmt regelmäßig zu posten, braucht darin eine gewisse Organisation. Wir von Civical stellen Ihnen dafür exklusiv den Civical Redaktionsplan zur Verfügung, den Sie gratis herunterladen können. Der Redaktionsplan bietet Ihnen eine Kalenderübersicht für Ihre Inhalte und Posting-Inspiration durch eingetragene Aktionstage. Somit können Sie Ihre digitalen Inhalte ideal planen und an Ihre Mitarbeiter:innen delegieren. Wenn Sie interessiert sind, fragen Sie den Redaktionsplan gern per E-Mail an office@civical.de an.

Bildschirmfoto 2022-07-06 um 14.59.42
Unser Newsletter für die neuesten Updates zu Social Media für Politik und Civical direkt in Ihre Inbox.

Social Media für Politik war noch nie so einfach.