Wir haben ein neues Feature! Mit dem Zielgruppen Explorer können Sie tagesaktuelle Zielgruppen entdecken und diese zu Ihren Favoriten hinzufügen. Mehr erfahren

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Fünf Gründe auch nach dem Wahlkampf online zu bleiben

Zwei spannende Landtagswahlkämpfe liegen hinter uns und Kandidat:innen konnten viele Follower:innen für sich gewinnen - jetzt gilt es in Kontakt zu bleiben!

Blog Banner

Liebe Civical Nutzer:innen, 

einige spannende Wochen liegen hinter uns. Nach den Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen stehen wir und Sie nun vor der Sommerpause, bis in Niedersachsen die heiße Wahlphase eingeläutet wird. Sommerpause heißt jedoch nicht, dass sich eine digitale Funkstille zwischen Ihnen und Ihren Wähler:innen ausbreiten sollte – im Gegenteil. In diesem Blogpost präsentiert das Civical Team Ihnen 5 gute Gründe, auch nach dem abgeschlossenen Wahlkampf mit Ihren Wähler:innen in Kontakt zu bleiben.

1. Die persönliche Note

Jetzt haben Sie Zeit, sich gegenüber anderen Politiker:innen einen Vorteil zu verschaffen und Ihre digitale Präsenz weiterhin auszubauen. Viele Ihrer Mitstreiter:innen hören nach dem Wahlkampf auf mit ihrem Wahlkreis zu kommunizieren. Wir raten Ihnen dazu, den während des Wahlkampfs aufgebauten Draht nicht abbrechen zu lassen. Sommerpause? Kein Problem! Nun können Sie sich von einer noch persönlicheren Seite zeigen. Achten Sie bei Postings aus dem Urlaub für Ihre Sicherheit immer darauf, keine genauen Zeiträume Ihrer Abwesenheit anzugeben. 

2. Kommunalpolitische Themen und Veranstaltungen über Social Media sichtbarer machen

Auch nach dem abgeschlossenen Wahlkampf hören die politischen Veranstaltungen und öffentlichen Debatten in Ihrem Wahlkreis selbstverständlich nicht auf. Nutzen Sie Ihre Reichweite auf Social Media, um mehr Stimmen einzufangen und mehr Besucher:innen für Ihre Veranstaltungen zu gewinnen. Auf diesem Wege können Sie ganz einfach Ihren persönlichen Teil zu einer partizipativeren Demokratie beitragen.

3. Bauen Sie eine nachhaltige Wähler:innenschaft auf

Es ist kein Geheimnis, dass besonders auf kommunaler und regionaler Ebene eine Wahl oft eine Persönlichkeitswahl ist. Durch eine andauernde Kommunikation mit Ihren Follower:innen, haben Sie die Möglichkeit, eine echte Verbindung zu ihnen aufzubauen. So sind Sie bei den nächsten Wahlen nicht eine:r von vielen Kandidat:innen, sondern ein vertrauter Name, hinter dem eine klare Message steht.

4. Direktes Feedback aus dem Wahlkreis

Eine kontinuierliche Social Media Präsenz hat nicht nur Vorteile für Sie, sondern auch für die Menschen in Ihrem Wahlkreis. So können Sie beispielsweise im Rahmen von Nutzer:innen-Umfragen in Story Ads die lokale Tendenz zu aktuellen Debatten aufnehmen und über Direktnachrichten und Livestreams einen persönlichen Austausch außerhalb von telefonischen Bürgersprechstunden ermöglichen.

5. Öffentlichkeitsarbeit war nie einfacher

Durch Posts in Ihrem Feed können Sie Ihre eigene Stimme amplifizieren, und das unabhängig von der Presse. Dadurch, dass Sie Ihre Seite und Ihre Postings so gestalten können wie Sie möchten, können Sie die Akzente setzen, die Ihnen am Herzen liegen. Dies ist nicht nur einfache, sondern auch günstige Öffentlichkeitsarbeit. Civical hilft Ihnen dabei, Ihre Message effektiv zu teilen - beispielsweise durch den integrierten Content Hub  - und die passenden Zielgruppe über unseren Zielgruppen Explorer zu erreichen.

 

Konnten unsere Gründe Sie überzeugen? Dann versäumen Sie auf keinen Fall unseren nächsten Newsletter in dem wir Ihnen 5 Ideen geben, wie Sie digital mit Ihren Wähler:innen in Kontakt bleiben können.

Ihr Civical Team

Unser Newsletter für die neuesten Updates zu Social Media für Politik und Civical direkt in Ihre Inbox.

Social Media für Politik war noch nie so einfach.