Wir haben ein neues Feature! Mit dem Zielgruppen Explorer können Sie tagesaktuelle Zielgruppen entdecken und diese zu Ihren Favoriten hinzufügen. Mehr erfahren

4 Tipps für bessere Inhalte auf Social Media

4 Punkte, die Sie bei der Erstellung Ihrer Beiträge beachten sollten

Blog Banner - 2022-03-10T135401.590

In vorherigen Blogbeiträgen haben wir darüber gesprochen, wie Sie die richtigen Menschen in den sozialen Medien erreichen können und welche Plattform Sie wählen sollten, je nachdem, wen Sie erreichen wollen. All dies sind strategische Entscheidungen, die Sie treffen müssen, bevor Sie Ihre Zielgruppe(n) tatsächlich erreichen. 

Der nächste Schritt besteht darin, sich auf die Inhalte (Grafiken und Texte) zu konzentrieren, die Sie in Ihren Beiträgen verwenden werden. Hier ist die zielgruppengerechte Gestaltung sehr wichtig. Im unserem heutigen Blog-Beitrag werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Punkte, die Sie bei der Erstellung Ihrer Beiträge beachten sollten!

Fokus auf Grafiken und Bilder mit einheitlichen Design

Achten Sie immer darauf, dass das Design Ihrer Bilder einheitlich ist.  Bei der Verwendung von Sharepics sollten Sie bei der Wahl der Farben und der Typografie konsistent bleiben und diese auch an das Design Ihrer Website oder Ihrer Organisation anpassen. Wenn Sie Civical-Nutzer:innen sind, haben Sie vielleicht schon Inhalte von Ihrer Organisation im Ordner “Mit mir geteilte Inhalte” in ihrem “Content Hub”, die Sie verwenden können. Schauen Sie mal rein!

Übrigens, in diesem Blogbeitrag finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Ihr Perfektes Sharepic!
 

Die 3-Sekunden-Regel

Ihr Beitrag hat nur 2 bis 3 Sekunden Zeit, um die Aufmerksamkeit von Facebook oder Instagram Nutzer:innen für sich zu beanspruchen. Das Bild, das Sie verwenden, sollte deshalb in der Lage sein die Aufmerksamkeit des Betrachters direkt auf sich zu ziehen.  Auf Seiten wie z.B. Unsplash, Gratisography, pixabay oder Pexels können Sie großartige lizenzfreie Bilder finden, die Sie entweder als Inspiration oder direkt für Ihre Beiträge verwenden können.

Ihr Sharepic sollte eine kurze, prägnante Botschaft vermitteln, die in kürzester Zeit aufgenommen und verstanden werden kann. Egal, ob Sie Zitate oder andere Textformen verwenden, hier gilt die Devise: Weniger ist mehr.

Auch bei Videos entscheiden die ersten 3 Sekunden darüber, ob die Nutzer:innen weiterschauen oder weiterscrollen. Wenn Sie es schaffen, die Aufmerksamkeit in den ersten 3 Sekunden zu gewinnen, ist es auch sehr wahrscheinlich, dass die Nutzer:innen mindestens 10 Sekunden länger zusehen werden. Das wirkt sich auch positiv auf die organische Reichweite Ihres Videos aus, da der Algorithmus es häufiger Nutzer:innen anzeigen wird.  

Leicht verständliche Texte mit klaren Botschaften

Wie mit dem Bild, ist es auch bei der Bildunterschrift essentiell, die Aufmerksamkeit von Nutzer:innen so schnell wie möglich zu wecken. Versuchen Sie bereits mit dem ersten Satz Ihres Textes das Wichtigste von Ihrer Botschaft zu vermitteln. Dies ist vor allem wichtig, weil Instagram nur die ersten paar Zeilen Ihres Texts im Feed anzeigt. Es lohnt sich als eine Frage oder einen Aufruf an den Anfang zu stellen. 

In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, was Sie sonst noch alles beim Verfassen Ihres Textes beachten sollten.
 

Handlungsaufforderungen, um Interaktionen hervorzurufen

Jeder Beitrag sollte einen Zweck oder eine Intention haben. Was wollen Sie mit diesem Beitrag erreichen? Was sollen die Nutzer:innen tun? Sollen Sie auf einen Link klicken, um sich Ihre Website anzuschauen? Sollen Sie den Beitrag teilen, damit mehr Menschen auf Ihre Veranstaltung aufmerksam werden? Interaktionen und Aufforderungen vermitteln ein Gefühl von Dialog und Unterhaltung. Wenn Sie das Engagement fördern, erhöht sich auch die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Beitrag in den Feeds anderer Nutzer:innen als "empfohlenes Profil" angezeigt wird.

 

Unser Newsletter für die neuesten Updates zu Social Media für Politik und Civical direkt in Ihre Inbox.

Social Media für Politik war noch nie so einfach.